Leistungen in unserer Praxis

Schwerpunkt sind Diagnostik und Therapie von Hauterkrankungen bei Erwachsenen und Kindern.

Im Rahmen der klinischen Dermatologie werden alle diagnostischen Maßnahmen (Labor, Hautbiopsien, mykologische Präparate, allergologische Testungen) routinemäßig durchgeführt. In der Behandlung verfüge ich über breite Erfahrungen beim Einsatz aller modernen äußerlichen und innerlichen Therapeutika.

Für die physikalische Therapie bieten wir folgende Verfahren an:

UV-B Kamm
Lokale PUVA Therapie
WIRA (für die Warzenbehandlung)
PDT (photodynamische Therapie)

Zu den operativen Leistungen zählt die Entfernung kleiner gut- und bösartiger Hautveränderungen.

Berufsdermatosen
Ein Schwerpunkt in unserer Praxis sind die Erkennung, Untersuchung und Behandlung von Patienten mit berufsbedingten Hauterkrankungen.

Allergologie
Epikutan- und Pricktestungen werden bei allergologischen Fragestellungen durchgeführt. Als therapeutische Maßnahmen werden orale und subkutane Hyposensibilisierungen angeboten.

Hautkrebsvorsorge
Hierbei wird die gesamte Haut angesehen, Hautveränderungen werden - teils unterstützt mit dem Auflichtmikroskop - genau untersucht. Sinnvoll ist dieser Check für alle Menschen mit vielen „Leberflecken“, da diese ein erhöhtes Risiko für „schwarzen“ Hautkrebs (malignes Melanom) haben - in allen Altersgruppen. Auch zur Früherkennung von „weißem“ Hautkrebs (Basaliome, Plattenepithelkarzinome - auch sehr frühe Stadien: die aktinischen Keratosen, Morbus Bowen) ist diese Vorsorge bei Erwachsenen sinnvoll, insbesondere, wenn viel Sonnenbelastung stattgefunden hat oder es sich um Menschen mit sehr hellem, sonnenempfindlichen Hauttyp handelt. Zur Dokumentation auffälliger Hautveränderungen steht eine digitale Videomikroskopie (Fotofinder®) zur Verfügung.

 

Individuelle Gesundheitsleistungen:

Um Ihnen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen – auch über die Kassenleistungen hinaus – bemühen wir uns, auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen.

  • Operative Entfernung (Exzisionen, Shave-exzisionen, Kürettagen, Scherenschlag) von kleinen gutartigen, aber störenden Geschwülsten (seborrhoische Keratosen = „Alterswarzen“, Nävuszellnävi = „Leberflecken“, Fibromen = „Stielwarzen“ u.a.)
  • Hautkrebsvorsorge (wenn sie nicht durch die Gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird)
  • Digitale Videomikroskopie (Fotofinder®)
  • WIRA Therapie bei hartnäckigen Viruswarzen
  • Photodynamische Therapie (PDT) zur Behandlung von aktinischen Keratosen, oberflächlichen Basaliomen und Morbus Bowen

 

Die medizinische Kosmetik umfasst das intensive Ausreinigen der Haut („Aknetoilette“) sowie Fruchtsäurepeeling als ergänzende Behandlung neben der äußerlichen bzw. innerlichen Aknetherapie.

Medizinische Fußpflege ist sinnvoll zur Unterstützung der Behandlung von Nagelpilzerkankungen oder bei Nagelwachstumsstörungen bzw. eingewachsenen Nägeln. Auch Entfernung von Hühneraugen (Druckstellen) und übermäßiger Verhornung kann hier erfolgen.

Die Abrechnung dieser Leistungen erfolgt auf privatärztlicher Basis nach GOÄ.
Sollten Sie Interesse an einer dieser Leistungen haben, wenden Sie sich bitte an die Arzthelferin an der Anmeldung oder direkt an Frau Dr. Luther. Außerdem stehen Ihnen unsere Informationsblätter zur weiteren Information zu Verfügung.